elmeg – be.IP plus

DAS Plus an Kommunikation und Flexibilität

be.IP plus

DAS Plus an Kommunikation und Flexibilität

  • Telefonanlage für bis zu 40 Nutzer
  • ALL-IP kompatibel zu DEUTSCHLANDLAN Voice/Data
  • ALL-IP kompatibel zu DEUTSCHLANDLAN SIP Trunk
  • Analoge, ISDN und IP/IP DECT-Endgeräte
  • Benutzer, VoiceMail, VPN und WLAN-Mngt.
  • LANCAPI für ISDN und SIP
  • Sanfte Migration – Betrieb als Mediagateway
 

Anwendungsbeispiel elmeg Telefonanlage mit Headset

  1. Gigaset IP-Telefon + Headset.
  2. Gigaset IP-Telefon mit integriertem Gigabit-Switch (elmeg IP680) + Headset.
    Sie schließen Ihren PC direkt am Telefon an und haben damit einen zusätzlichen LAN-Anschluss in Ihrem Netzwerk zur Verfügung.
  3. DECT-Multicell-System zum Anschluss von bis zu 100 DECT-Mobilteilen + Headset.
  4. DECT-IP-Basis zum Anschluss von DECT-Mobilteilen.
  5. Ethernet-Switch
    Ermöglicht Quality of Service (QoS), Gigabit Ethernet und PoE (Power over Ethernet).
  6. Telefonanlage (z. B. be.IP-Familie / Digitalisierungsbox / hybird-Familie)
    Realisiert Internet-Telefonie sowie ISDN (Basisanschluss oder Primärmultiplexanschluss). Analoge Geräte können ebenfalls angeschlossen werden. Ist über Ethernet mit dem Netzwerk verbunden.
  7. Gateway für den Internet-Zugang der angeschlossenen Geräte. Routet die VoIP-Gespräche von der Telefonanlage ins Internet.
  8. Datei-, E-Mail- und Workgroup-Server oder NAS-Systeme können nahtlos in die Architektur der Telefonanlage integriert werden, z. B.
    – Einladungen zu Konferenzen über die Telefonanlage organisieren
    – Backup der Telefonanlage an Server oder Systemstart über das Netzwerk
    – Online-Telefonbücher zentral verwalten

Fernwartung

Fernwartung